Hörder Hüttenmann

25×25 cm/9.8×9.8 in|figurativ|Stadt/Cityscape

 

Der Hüttenmann, Stahlarbeiter aus Bronze, einst Symbol für die Industriekultur in Hörde, hat nach vielen Stationen wieder zurück in seine Heimat gefunden. Ursprünglich stand er seit 1953 auf dem Hörder Neumarkt, wanderte weiter zum Dortmunder Hauptbahnhof, in den Westfalenpark und wacht seit 2009 vor der Hochofen-Kulisse auf dem Phoenixplatz.

Öl auf MDF – 25 x 25 cm

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner